Jugendfeuerwehr tauscht Uniform gegen Trainingsanzug

Diesmal hieß es ausnahmsweise mal nicht „Wasser marsch!“ beim Grambiner Feuerwehrnachwuchs. 18 Jugendfeuerwehr-Mannschaften rannten in der Strasburger Max-Schmeling-Halle am 24. Februar um den Volleyball – beim achten Volleyball-Turnier der Kreisjugendfeuerwehr Vorpommern-Greifswald. Und auch ohne Uniform, dafür in Sportbekleidung waren sich die Gruppen untereinander einig: Gemeinsam sind wir stark. Am Ende holte sich unsere Jugendfeuerwehr den 16. Platz. Sieger wurde die Mannschaft Schönwalde1. Eine Woche zuvor übten die Grambiner Mädchen und Jungen gemeinsam mit den Mitgliedern der Ueckermünder Jugendfeuerwehr in der Turnhalle der Regionalen Schule.

» Zu den Bildern

Bookmark the permalink.

Comments are closed.