Feuerwehr unterstützt beim Strandfest

DSC_0002Wie auch in den Jahren zuvor unterstützen wir am Samstagabend des 2. August das von der Bäckerei & Konditorei Reichau organisierte Strandfest in Grambin. In diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Ein Teil unserer Kameraden entfachte zu 22.45 Uhr das traditionelle Höhenfeuerwerk am Grambiner Strand. Zeitgleich stellten wir mit mehreren Trupps eine Brandsicherheitswache. Wir waren mit 14 Kameraden vor Ort.

» Zu den Bildern

» Bilder auf Volleyball-Uckermark.de …

Schweißtreibende Temperaturen zum zweiten Amtsjugendfeuerwehrzeltlager

DSC_0099Bei hochsommerlichen Temperaturen führten die Jugendfeuerwehren des Amtes „Am Stettiner Haff“ sowie die Jugendfeuerwehr des Seebads Ueckermünde vom 18. bis 20. Juli ein Zeltlager auf dem Sportplatz in Ahlbeck bei Eggesin durch. Der Höhepunkt des Wochenendes war der sogenannte „Einsatztag“ am Samstag. An diesem Tag sollten die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren schon etwas an die ersten Aufgaben der Feuerwehrarbeit herangeführt werden. Dazu wurden von den aktiven Kameraden der teilnehmenden Feuerwehren realitätsnahe Szenarien vorbereitet, die die Feuerwehrleute von morgen zu bewältigen hatten. Von einer typischen Ölspur über einen Mülltonnenbrand mit anschließendem Flächenbrand bis hin zur Personensuche nach einem Verkehrsunfall wurde unserem Feuerwehrnachwuchs schon einiges geboten und abverlangt. Insgesamt rückten die Kinder und Jugendlichen zu 26 unterschiedlichen Einsätzen ins Ortsgebiet aus.
Für die Kleinsten des Feuerwehrnachwuchses führten 2 Kameraden der Feuerwehren aus Gützkow und Züssow eine Brandschutzfrüherziehung durch – theoretisch und später in der Praxis. Jeder bekam die Möglichkeit mit einem Feuerlöscher ein richtiges Feuer zu löschen. Dazu stand der „Firetrainer“ des Gützkower Brandschutzteams bereit. Kreisjugendfeuerwehrwart Tilo Janzen und Landesjugendfeuerwehrwart Axel Fabig fanden ebenfalls den Weg ins vorpommersche Ahlbeck und waren vom Arrangement und Fachwissen der Kinder und Jugendlichen sehr überzeugt. Auch Kreisbrandmeister Marko Stange, mehrere Bürgermeister und ein Landtagsabgeordneter machten sich vor Ort selbst ein Bild.
Spät abends rief Amtsjugendfeuerwehrwart Jens Schulz zum Bingo-Spiel auf. Den Gewinnern winkten zahlreiche Sachpreise. Während die aktiven Kameraden am Sonntagmorgen den Rückbau der Zelte übernahmen, wetteiferten die anwesenden Jugendfeuerwehren um den Sieg: Die Jugendfeuerwehr Ahlbeck feierte am Sonntag ihr 20-jähriges Bestehen und lud zu einem abwechslungsreichen Spiel-und-Spass-Wettkampf ein. Unsere Jugendtruppe sicherte sich einen respektablen 3. Platz.
Überhaupt trug das optimale Zeltlager-Wetter zu einer harmonischen Stimmung unter allen Teilnehmern bei und man konnte sehen, dass alle gut zusammengearbeitet haben.
Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Organisatoren und Helfer.

» Zu den Bildern

» Beitrag auf YouTube

20 Jahre – Lübser Jugendfeuerwehr feiert

IMG_4459Um zu feiern lädt man sich Freunde ein. So hatte dies auch die Lübser Jugendfeuerwehr am 28. Juni gemacht. Die Jugendfeuerwehr lud zum 20-jährigen Bestehen zu einem Spaß-Pokalmarsch ein. Um die besten Platzierungen kämpften insgesamt zehn befreundete Jugendmannschaften. Dazu waren zehn Stationen im Lübser Gemeindegebiet aufgebaut, an denen die jugendlichen Kameraden ihre Fähig- und Fertigkeiten zeigen mussten. Die Platzierungen eins bis drei gingen an die Jugendwehren aus Ueckermünde, Liepgarten und Hammer an der Uecker. Unsere Jugendtruppe, die Jugendfeuerwehr Grambin, schaffte es auf einen zufriedenstellenden vierten Platz. Für die teilnehmenden Jugendfeuerwehren war es ein sehr abwechslungsreich gestalteter Tag.

» Zu den Bildern

9. Platz bei Kreisausscheid

DSC_5950Die Freiwillige Feuerwehr Grambin sicherte sich durch den Sieg beim Amtsausscheid am 24. Mai 2014 in der Disziplin „Löschangriff – Nass“ die Teilnahme am heutigen Wettkampf.
An den Start gingen 5 Frauenmannschaften, 14 Männermannschaften sowie eine Gastmannschaft aus Polen. Unsere Wettkampfmannschaft präsentierte sich mit 2 gültigen Läufen und im 2. Lauf konnten wir uns um weitere 11 Sekunden auf eine respektable Zeit von 33,69 Sekunden verbessern. Dieses Ergebnis reichte zwar nur für den 9. Platz, aber dennoch fuhren wir überglücklich und zufrieden über unsere Leistungen zurück. Der Abend wurde durch die Feierlichkeit zum 80-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Grambin abgerundet.
Abschließend bedankt sich die Freiwillige Feuerwehr Grambin für die gute Kameradschaft und die Fairness am Wettkampftag sowie für die geliehenen Wettkampfstrahlrohre.

» Zu den Bildern

Jugendmarsch anlässlich 20 Jahre JF Leopoldshagen

CIMG0285Anlässlich des 20. Jubiläums der Jugendfeuerwehr Leopoldshagen fand am Samstag bei schweißtreibenden Temperaturen ein Jugendmarsch in der Gemeinde Leopoldshagen statt. Hierbei wetteiferten insgesamt 7 Mannschaften, darunter unsere Jugendfeuerwehr, um die besten Ergebnisse. Im Vordergrund stand diesmal nicht der reine Wettkampfgedanke, sondern das Feststellen des Leistungs- und Kenntnisstandes der jugendlichen Kameraden. Gefordert wurden allgemeine feuerwehrtechnische Grundfertigkeiten, Koordination und Allgemeinwissen sowie der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit in der Gruppe.
Die Jugendfeuerwehr Grambin bedankt sich bei den Organisatoren und Unterstützern für den abwechslungsreichen Nachmittag!

» Zu den Bildern