Einsatzübung stellt Feuerwehren auf den Prüfstand

DSC_0098Zu einem Flächen- und Ödlandbrand wurden wir am Donnerstagnachmittag in den Wald nach Leopoldshagen von der Rettungsleitstelle gerufen. Bei der genaueren Einsatzortabfrage über Digitalfunk bei der Leitstelle, stellte sich heraus, dass es sich um eine Übung handelt, die der stellvertretende Amtswehrführer Jan Schröder organisierte. Während die erstangreifenden Wehren aus Leopoldshagen und Mönkebude die Brandbekämpfung der Schilfbündel und der zwei brennenden Heuballen auf einer großen Wiese vornahmen, bauten wir die Löschwasserersorgung an einem Flachspiegelbrunnen auf. Anschließend wurde das Löschwasser im Pendelverkehr an die Einsatzstelle befördert. Im Groben verlief die Übung reibungslos. Lediglich die Kommunikation in der Führungsebene sowie Kleinigkeiten im Erstangriff müssen zwingend verbessert werden. Eine gemeinsame Ausbildungseinheit mit den Feuerwehren aus Leopoldshagen und Mönkebude wird es deshalb Anfang November in und an einem alten Plattenbau in Lübs geben.

» Zu den Bildern

Jahreshauptversammlung für das Dienstjahr 2014

IMG_6237Am 04. Januar 2015 führten wir unsere alljährliche Jahreshauptversammlung für das Dienstjahr 2014 im Schulungsraum unserer Wehr durch. Jürgen Gröschl als Amtswehrführer, Simone Stein als stellvertretende Bürgemeisterin sowie Dirk Langner vom Ordnungsamt konnten als Gäste rechtherzlich begrüßt werden.
Die Rechenschaftsberichte des Wehrführers und der Jugendfeuerwehr ließen auf ein erlebnis- und ereignisreiches Jahr 2014 zurückblicken.
Auch die Ehrung und Auszeichnung von Feuerwehrkameraden durfte bei der heutigen Verantstaltung nicht fehlen. Ausgezeichnet für stolze 50 Jahre im Dienst der Feuerwehr wurden die Kameraden Helmut Mengel, Uwe Quade und Rudolf Reichau. Für seine hervorragenden Dienste als Maschinist wurde Björn Wilke mit einem Präsent geehrt.

» Zu den Bildern

Jahreshauptversammlung für das Dienstjahr 2013

DSC_0743Traditionell führten wir am ersten Sonntag des neuen Jahres unsere Jahreshauptversammlung im Schulungsraum des Gerätehauses durch. Als Gäste konnten Viktoria Stein als Bürgermeisterin und Jürgen Gröschl als Amtswehrführer begrüßt werden.
Gemeindewehrführer Reiner Pelz und Jugendfeuerwehr-Sprecherin Jessika Wlk legten jeweils ihre Rechenschaftsberichte ab.
Marcel Schröder und David Iwen wurden durch Abstimmung der anwesenden aktiven Kameraden (23) offiziell in die Freiwillige Feuerwehr Grambin aufgenommen. Die beiden beendeten im Herbst erfolgreich den Truppmann-Grundlehrgang Teil 1 und wurden dementsprechend zum Feuerwehrmann befördert. Tino Pelz, Andreas Mau und Roy Niemann wurden für 10 Jahre Mitglied in der Feuerwehr geehrt.

Kameraden für treue Dienste und langjährige Mitgliedschaft geehrt

DSC_0743Gleich vier Kameraden unserer Feuerwehr wurden am Freitag, 29.11.2013, auf der Auszeichnungsveranstaltung des Amtes „Am Stettiner Haff“, im Liepgartener Gasthof „Lindenhof“, für treue Dienste und langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Neben dem Amtsvorsteher konnten auch viele Bürgermeister aus dem Amtsbereich im Festsaal begrüßt werden. Auch der stellvertretende Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Greifswald, Karsten Klinkenberg, war anwesend und übermittelte stellvertretend Grüße vom Kreisfeuerwehrverband Vorpommern-Greifswald.

Folgende Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr wurden geehrt und ausgezeichnet:

Oberfeuerwehrfrau Patricia Schulze: 10-jährige Mitgliedschaft
Hauptfeuerwehrmann Christopher Niemann: 10-jährige Mitgliedschaft
Oberlöschmeister Burkhard Stein: 40-jährige Mitgliedschaft
Brandmeister Siegfried Gall: 60-jährige Mitgliedschaft

Die Kameraden Tino Pelz, Andreas Mau und Roy Niemann konnten ihre Auszeichnungsurkunden für 10-jährige Mitgliedschaft und treue Dienste, krankheits- und berufsbedingt, leider nicht entgegennehmen.

Die Festveranstaltung fand nach dem gemeinsamen Abendessen einen gemütlichen Ausklang in Liepgarten.

Truppmannausbildung macht Zwischenstation in Grambin

DSC_0586Im Amtsbereich „Am Stettiner Haff“ begann ab dem 05. Oktober wieder eine Truppmann-Ausbildung. Am 02. November fand einer der sechs Ausbildungstage in Grambin statt. Dazu stellten wir unsere Räumlichkeiten im Gerätehaus und das Fahrzeug zur Verfügung. Kamerad Reiner Pelz übernahm als Ausbilder ebenfalls einen Teil der Truppenteile.
Das erlernte Fachwissen wird am 16. November in einer theoretischen und praktischen Prüfung von den Ausbildungsteilnehmern abverlangt.

» Zu den Bildern