Kameraden trainieren den Ernstfall

Um sich noch besser auf den Ernstfall beim sogenannten „Innenangri­ff“ vorbereiten zu können, besuchten Marvin Schenkel und Max Kölbel am 08. April und Maximilian Lieckfeldt und Jens Schulz am 29. April für jeweils einen Tag die Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg-Vorpommern in Malchow. Dort ging es nach einer theoretischen Einweisung mit schwerem Atemschutzgerät in das Brandübungshaus. In mehreren Durchgängen, bei stellenweise Null-Sicht und mehreren Brandstellen, wurden die Personensuche und die einsatztaktische Vorgehensweise in Brandräumen, realitätsnah in drei Durchgängen im gasbefeuerten Brandübungshaus geübt. Für die vier Kameraden unserer Feuerwehr war es ein sehr lehrreicher Fortbildungstag.

» Zu den Bildern

Tagesausbildung: Grundtätigkeiten aufgefrischt

Tagesausbildung mit dem Schwerpunkt „Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst“ stand am 17. Oktober bei uns auf dem Plan. Vormittags frischten unsere Frauen und Männer an zwei Stationen Grundkenntnisse, also das Einmaleins bei der Feuerwehr, auf. Eine Einsatzübung am Strand rundete den lehrreichen Ausbildungstag am Nachmittag ab.

» Zu den Bildern

Neuer Atemschutzgeräteträger

Marvin Schenkel verstärkt uns fortan als frischausgebildeter Atemschutzgeräteträger. Die theoretische und praktische Ausbildung erfolgte an drei Samstagen beim Kreisfeuerwehrverband Vorpommern-Greifswald in Pasewalk und beinhaltete das Anlegen eines Atemschutzgerätes, Gerätekunde und Übungen bei völliger Dunkelheit. Der 18-jährige Feuerwehrmann schloss den Grundlehrgang am 14. März erfolgreich ab. Dieser Lehrgang ist einer der wichtigsten Lehrgänge und der körperlich schwerste Lehrgang auf Kreisebene.

» Zu den Bildern

Erste Hilfe Fortbildung

Im Rahmen der laufenden Ausbildung frischten 16 Kameraden unserer Feuerwehr ihre Kenntnisse in Sachen medizinische Erste Hilfe auf. Vom Anlegen eines Druckverbands über Erstmaßnahmen bei Bewusstlosigkeit bis zur Herz-Lungen-Wiederbelebung wurde nach theoretischer Unterweisung im Stationsbetrieb praktisch geübt. Dazu wurden drei Übungsgruppen gebildet. Diese Fortbildungsmaßnahme wird bei uns alle 2 Jahre unter Anleitung von qualifiziertem Fachpersonal, wie am 11. Januar von Torsten Wende (DRK), durchgeführt.

» Zu den Bildern

Tagesausbildung im Industriehafen Berndshof

Erstmalig verlegten wir die jährlich stattfindende Tagesausbildung am 19. Oktober auf das Gelände des Ueckermünder Industriehafens. Das weitläufige Hafengelände im Ortsteil Berndshof bietet eine Vielzahl von Übungsmöglichkeiten. Wie auch im Jahr zuvor, schlossen sich der Tagesausbildung einige Mitglieder der Feuerwehr Mönkebude an. In den Morgen- und Vormittagsstunden ging es an verschiedenen Stationen um Themen wie Absuchen von verqualmten Räumen, Einsatz mit Löschschaum und Patientengerechte Rettung aus misslichen Lagen. Abgerundet wurde der Ausbildungstag nach der Mittagspause mit einer Einsatzübung.

» Zu den Bildern