Kameraden trainieren den Ernstfall

Um sich noch besser auf den Ernstfall beim sogenannten „Innenangri­ff“ vorbereiten zu können, besuchten Marvin Schenkel und Max Kölbel am 08. April und Maximilian Lieckfeldt und Jens Schulz am 29. April für jeweils einen Tag die Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg-Vorpommern in Malchow. Dort ging es nach einer theoretischen Einweisung mit schwerem Atemschutzgerät in das Brandübungshaus. In mehreren Durchgängen, bei stellenweise Null-Sicht und mehreren Brandstellen, wurden die Personensuche und die einsatztaktische Vorgehensweise in Brandräumen, realitätsnah in drei Durchgängen im gasbefeuerten Brandübungshaus geübt. Für die vier Kameraden unserer Feuerwehr war es ein sehr lehrreicher Fortbildungstag.

» Zu den Bildern

Osterüberraschung für die Kinder- und Jugendabteilung

Eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Geschenketüten wurde den Kindern und Jugendlichen unserer beiden Nachwuchs-Abteilungen von den Betreuern am Ostersonntag übergeben. Aufgrund der anhaltenden Pandemie konnte 2021 noch kein Dienst der Kinder -und Jugendabteilung stattfinden.

» Zum Bild