Neue Tragkraftspritze in Dienst gestellt

Am Montag, den 22. Oktober 2012 wurde eine neue Tragkraftspritze, vom Typ FOX III, der Firma Rosenbauer in Dienst gestellt. Die „FOX III“ ist aktuell mit eine der leistungsstärksten Tragkraftspritzen auf dem Deutschen Feuerwehrmarkt. Verlastet ist diese bei uns in der Wehr auf dem Tragkraftspritzenanhänger (TSA). Ausgestattet ist die Pumpe mit einem BMW-Motor und fördert bei 10 bar 1600 Liter pro Minute. Diese Anschaffung war nötig, um den Brandschutz in Grambin noch besser zu gewährleisten. Gute 11400 Euro hat dieses neue Gerät gekostet, 4000 Euro kamen vom Feuerwehrverein Grambin e.V.
Zu unserer jährlichen Tagesausbildung, die am 27. Oktober stattfand, wurde die neue Pumpe auf Härte getestet. So wurde beispielsweise der Flachspiegelbrunnen am Feuerwehrgerätehaus angesaugt, eine ca. 400m lange Schlauchleitung verlegt und das Wasser bis hin zum Gemeindehaus in Grambin gepumpt.
Um sich selbst ein Bild machen zu können, für welchen Zweck die Gemeinde Grambin die finanziellen Mittel bereitgestellt hat, luden wir uns die Bürgermeisterin, Frau Stein und ihre Gemeindevertreter zu dieser Einsatzübung ein.

» Zu den Bildern

» Zeitungsartikel der Haff-Zeitung …

Bookmark the permalink.

Comments are closed.