Löschbrunnen-Überprüfung

Mitte Mai haben Kameraden unserer Feuerwehr an zwei Tagen eine Überprüfung der Bohrbrunnen im Ortsgebiet durchgeführt. Dazu wurde über einen Saugschlauch eine Verbindung mit der Tragkraftspritze hergestellt und 40 bis 60 Minuten Wasser gefördert. Diese Überprüfung führen wir einmal im Jahr mit einem Brunnenprüfmessgerät vom Amt „Am Stettiner Haff“ durch. Um die Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit zu überprüfen, sollte ein solcher Löschbrunnen in regelmäßigen Abständen, mindestens einmal im Jahr, überprüft werden. Zurzeit gibt es 8 Saugbrunnen in Grambin, die im Brandfall für eine Löschwasserversorgung sorgen.

» Zu den Bildern

Bookmark the permalink.

Comments are closed.