Frühlingsmarsch der Jugendfeuerwehren

Trotz Temperaturen knapp über null Grad Celsius und eisigem Wind hatten sich am 13. April 75 Jugendfeuerwehr-Mannschaften aus dem Landkreis dem Frühlingsmarsch, einem Spiel- und Spaßwettbewerb, in Neu Boltenhagen bei Wolgast gestellt – auch die Jugendfeuerwehr Grambin. Sieben Stationen wurden von den Feuerwehrleuten aus dem Amtsbereich Lubmin aufgebaut, die die Jugendgruppen bewältigen mussten. Die Strecke durch Neu Boltenhagen und Umgebung war etwa sechs Kilometer lang. Erschöpft waren sich alle einig: „Es war ein toller Wettkampf“. Die Jugendfeuerwehr Grambin erreichte mit 663,01 Punkten den 37. Platz. Sieger wurde die Mannschaft der Jugendfeuerwehr aus Hammer.

» Zu den Bildern

Bookmark the permalink.

Comments are closed.