Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Kameraden unserer Feuerwehr nahmen am Sonntagnachmittag an der Gedenkfeier zum Volkstrauertag teil. Zwei Feuerwehrleute trugen den Trauerkranz, um diesen am Ehrenmahl am Gerätehaus abzulegen. Nach einer Rede von Pastor Rainer Schild wurde der Kranz niedergelegt. Thomas Poser begleitete die Veranstaltung musikalisch mit der Trompete.

Der Volkstrauertag ist ein Gedenktag für die Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft des nationalsozialistischen Regimes sowie mit zunehmendem Abstand vom Krieg, als Tag der Trauer in Solidarität mit den Verletzten und Hinterbliebenen. Der Tag soll auch eine Mahnung zur Versöhnung, zur Verständigung, und zur Toleranz und zum Frieden sein.

» Zu den Bildern

Bookmark the permalink.

Comments are closed.