Einjähriges Bestehen der „Grambiner Feuerwehrkinder“

Die Kinderfeuerwehr „Grambiner Feuerwehrkinder“ ist zum Jahresbeginn 2017 mit 8 Kindern gestartet, darunter zwei Jungen und sechs Mädchen. In der Regel findet der Dienst immer am ersten Montag des Monats in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Kern der Dienste waren Basteln, Spiele und Grundkenntnisse im Feuerwehrwesen. Der erste Höhepunkt für die „Grambiner Feuerwehrkinder“ war die Überreichung der Kinderfeuerwehrwesten zum Osterfeuer, die durch den Feuerwehrverein Grambin e.V. finanziert wurden. Nächster Höhepunkt war die Fest- und Wettkampfveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Grambin. Es wurden noch zwei Kinderfeuerwehren eingeladen – die Kinderfeuerwehr Hammer und Ueckermünde. Die Mädchen und Jungen haben an Stationen mehrere Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsaufgaben bewältigt. Für die Kinderfeuerwehren gab es am Ende des Tages noch ein Feuerwehr-Plüschtier „Grisu“ als Teilnahmegeschenk. Im September, nach der Sommerpause, war ein größerer Wettkampf auf Kreisebene bei Anklam geplant. Die Veranstaltung wurde im Vorfeld kurzfristig abgesagt, da sich zu wenige Kinderfeuerwehren anmeldeten. Nach dem der letzte Dienst im Dezember stattfand, fuhren die Mitglieder der Kinderfeuerwehr zum Jahresabschluss mit der Jugendfeuerwehr nach Greifswald ins „kunti-bunt“ und hatten dort viel Spaß. Im Gerätehaus gab es später leckeres Abendessen. Mit Stand 01.01.2018 sind in der Kinderfeuerwehr 7 Kinder aktiv, da Eny Streblow und Cedric Saß in die Jugendfeuerwehr übergetreten sind. Im Jahr 2018 wird der Schwerpunkt der Ausbildung dann im Bereich der Feuerwehrtechnik liegen.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns immer wieder unterstützt haben und hoffen auch im Jahre 2018 auf tatkräftige Unterstützung.

Jens Schulz, Leiter Kinderfeuerwehr

» Zu den Bildern

Bookmark the permalink.

Comments are closed.